Ewa Strusińska

Ewa StrusińskaEwa Strusińska, Jahrgang 1976, Sinfonie- und Operndirigentin. Geboren in Stalowa Wola, lebt sie seit 2008 in Großbritannien und jetzt auch in der Stadt an der Oder. Seit 2013 ist sie erste Dirigentin des Sinfonieorchesters und ebenfalls musikalische Direktorin der Stettiner Philharmonie.

Ewa Strusińska studierte an der Fryderyk-Chopin-Musikhochschule und führte ihr Diplom-Konzert mit dem Nationalen Philharmonischen Orchester in Warschau durch. Im gleichen Jahr gewann sie den Wettbewerb für ein Assistenzdirigat der Philharmoniker in Częstochowa und kurz danach erhielt sie den Posten eines Junior Fellow für Dirigieren am Royal Northern College of Music in Manchester - einer Institution, an der sie seit 2006 kontinuierlich tätig ist. Sie gehört zu den Finalistinnen und Gewinnern des renommierten Zweiten Internationalen Gustav-Mahler-Dirigentenwettbewerbs in Bamberg. Im Jahr 2008 wurde sie als erste Frau in der Geschichte des Vereinigten Königreichs zur Assistenzdirigentin des Hallé Orchestra in Manchester ernannt, dem ältesten professionellen Sinfonieorchester in Großbritannien. Über diesen Erfolg der Polin schrieben damals die Zeitungen The Times, The Guardian, The Independent und eine ganze Reihe von Fachzeitschriften, darunter das BBC Music Magazine und Gramophon.

In ihrer internationalen Karriere arbeitete Ewa Strusińska mit vielen führenden Orchestern auf der ganzen Welt zusammen, zu denen das Northern Sinfonia, BBC National Orchestra of Wales, das Hallé Orchestra, die Bamberger Symphoniker, die Hofer Symphoniker, die Sinfonietta Baden, das Uppsala Kammerorchester, das Philharmonische Orchester Johannesburg, das Gävle Symphonieorchester, das Norrlands Opera Symphony Orchestra und die Slowakische Sinfonietta zu zählen sind. In Polen hat sie unter anderem mit dem Nationalen Philharmonischen Orchester, dem Großen Theater, dem Polnischen Nationalen Radio-Symphonieorchester, dem Kammerorchester Radom, der Sinfonia Iuventus, dem Beethoven-Akademieorchester und den Philharmonischen Orchestern in Rzeszow, Koszalin, Opole, Olsztyn und Stettin zusammengearbeitet.

Die Künstlerin hat an zahlreichen, unter anderem von Antoni Wit, Gabriel Chmura, George Salwarowski, Bruno Weil, Mark Stringer und Kurt Masur durchgeführten Dirigentenkursen teilgenommen. Im Jahr 2008 wurde sie vom Londoner Symphonieorchester als einer der drei Teilnehmer eines von Valery Gergiev durchgeführten Meisterkurses ausgewählt. Im Jahr 2010 arbeitete sie mit dem Royal Ballet in Covent Garden.

Ewa Strusińska hat viele Opern in ihrem Repertoire, die sie unter anderem beim Buxton Opera Festival, im Royal Northern College of Music und dem Großen Theater in Warschau dirigiert hat, mit dem sie im Zeitraum 2011-2013 als Assistenzdirigentin der Nationaloper und des Polnischen Nationalballetts zusammenarbeitete.

Während der feierlichen Eröffnung der Spielzeit am neuen Standort der Stettiner Philharmonie erklang unter dem Dirigat von Ewa Strusińska die Symfonie „In principio” von Marek Jasiński.
Juli 2019
August 2019
01AUGDo, 17:00
19AUGMo, 13:00
19AUGMo, 15:00
20AUGDi, 13:00
20AUGDi, 15:00
21AUGMi, 13:00
21AUGMi, 15:00
22AUGDo, 13:00
22AUGDo, 15:00
23AUGFr, 13:00
23AUGFr, 15:00
28AUGMi, 13:00
28AUGMi, 15:00
29AUGDo, 13:00
29AUGDo, 15:00
30AUGFr, 13:00
30AUGFr, 15:00
30AUGFr, 19:00
International Lutosławski Youth Orchestra - ILYO 2019International Lutosławski Youth Orchestra | FINAŁSinfonisches Konzert
«
2019
»
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
REPERTUAR
COOKIESUm Ihnen die Nutzung der Webseite filharmonia.szczecin.pl zu erleichtern sowie zu Statistikzwecken werden Cookies verwendet. Wenn Sie diese Art von Dateien nicht blockieren, stimmen Sie der Verwendung und Speicherung auf Ihrem Gerät zu. Über die Einstellungen Ihres Browsers kann die Verwendung von Cookies gesteuert werden.
Datenschutzerklärung | Datenschutzbedingungen | ICH STIMME ZU